Anbei ganz gute Tipps und Anregungen wie du vorgehen kannst, damit du herausfindest ob dein Gegenüber beim Chatten wirklich derjenige ist auf dem Foto, mit dem du schreiben möchtest, oder doch ein Fake ist. Lass dich inspirieren durch diese Zeilen um dich nicht länger veräppeln zu lassen, denn du willst dich ja nicht länger ärgern, oder und auch sicher sein das du mit der richtigen Person schreibst! Folgende Ratschläge werden dir sicherlich dazu weiterhelfen.

Es kennen ja viele von uns, das man sich voller Vorfreude an ein Kennlernportal traut und dann schaut man sich mehrere Profile an und bleibt dann bei einigen hängen, die einem am besten gefallen, langsam schreibt man dann so manche an und freut sich natürlich wenn dann eine Antwort zurückkommt. Gerne schreibt man dann mit denjenigen und schaut sich immer wieder das nette Bild dazu an und plötzlich beschleicht einen so ein seltsames Gefühl in der Magengrube, weil das irgendwie nicht zusammenpasst. Zweifel beschleichen einen und man beginnt sich auf einmal zu fragen, ist das wirklich derjenige auf dem Bild oder bin ich auf ein Fake hereingefallen? Und wenn es ein Fake ist was mache ich jetzt? Höre ich einfach auf, ist es mir egal? Fragen über Fragen. Eines können wir auf alle Fälle schon mal deutlich klar stellen, es ist kein angenehmes Gefühl und wir möchten es aus der Welt schaffen.

Wie kann ich also diese Fakes am besten entlarven? Was meistens nichts bringt, ist es direkt ansprechen, denn die meisten geben es nicht zu. Was eine gute Möglichkeit ist, nach aktuellen Fotos zu fragen, also am besten wo er mit etwas aktuellem drauf ist. Denn das kann ein Fake nicht bringen, da er nur eine bestimmte Anzahl an Fotos hat und die sind alle nicht aktuell. Er wird das sicherlich verneinen und sonst eine Ausrede wird er dafür finden. Auch eine gute Sache ist sich alle wichtigen Daten zu merken, sich das alles aufzuschreiben und nicht locker zu lassen, in regelmässigen Abständen fragen, denn wenn es ein Fake ist, könnte derjenige leicht mal dort einen Fehler begehen, da er sich das auch oft ausdenkt oder lügt. Leider kommt es immer wieder vor das sich Männer als Frauen ausgeben oder andersherum. Man fühlt man sich betrogen bzw. ist genauso als Fake zu verstehen. Was auch auffällig sein könnte, wenn diese Person, immer Zeit hat, egal wann wir online sind, denn warum hat diese Person immer Zeit? Aber auch dafür wird sie immer eine Ausrede finden. Ein ebenso wichtiger Punkt ist sicherlich auch das Treffen.

Klar dürfen wir da jetzt nicht vergessen, das es eine Zeit bei jedem Chatverlauf dauern darf bis man soweit ist das man sich trifft, aber nach einer gewissen Zeit sollte und darf es auch dazu kommen, aber bei einem Fake wird es verständlicherweise nie dazu kommen, denn kann es ja nicht, egal ob a) anders aussieht b) anderes Geschlecht c) verheiratet d) andere Gründe. Sollte man jetzt wirklich so lange im Kontakt geblieben sein das man sich schon treffen hätte können, dann kommt es dazu das man ständig eine Absage bekommt. Es ist hart feststellen zu müssen, das man doch besser wieder seinen Weg geht und einem Fake auf dem Leim gegangen ist (oder eher unwahrscheinlich aber auch möglich, einem sehr unsozialen Menschen, der sich nicht traut aus seinen Schneckenhaus herauszukommen). Wer sich das alles nicht antun möchte, sollte gleich zu Anfang hinterher sein, gewisse Punkte abzuklären.

Wenn sich das Bauchgefühl unangenehm meldet, ist es meistens richtig, das hat uns doch selten in Stich gelassen! Aber deswegen nicht mehr nett chatten wäre der falsche Weg, denn zum Glück gibt es ja noch genügend die Echt sind.