Du bist es leid zu sein die Abende allein zu verbringen, die Wochenenden immer nur fern zu sehen aber auf der Strasse, in der Arbeit oder beim Ausgehen findest du nicht den passenden Partner? Ja schlimmer noch, selbst Abenteuer ergeben sich nicht mehr so wie vor zehn Jahren noch. Auch wenn der Weg vielleicht erst einmal schwer fällt, ein Weg ist ein Online Dating Portal. Wichtig ist es hier schon, wie man sein Profil anlegt um genügend Aufmerksamkeit beim anderen Geschlecht zu erwecken. Je besser solch ein Profil ausgefüllt ist, desto grösser sind auch die Chancen entsprechendes Interesse zu erregen.

Das Aushängeschild eines jeden Profiles ist das Profilbild. Hier sollte man nicht nur darauf achten dass man selbst gut aussieht, sondern dass auch das Umfeld entsprechend ordentlich und sauber ist. Bierflaschen, herumliegende Klamotten volle Aschenbecher lassen für den Profilbesucher vielleicht falsche Schlüsse zu. Auch ist es nicht dienlich, wenn man ein Bild wählt, auf dem man nur sehr klein zu sehen ist. Ebenso ist das tragen einer Sonnenbrille denn die Augen sind ein wichtiges Merkmal bei der Partnersuche. Als absolutes No Go gelten Freundschaftsbilder wo man einen andersgeschlechtlichen Freund im Arm hat, das erweckt eventuell den Gedanken, dass man gar nicht für eine eventuelle Partnerschaft zur Verfügung stehen könnte. Kurzes Fazit! Wähle ein Bild, auf dem man das Gesicht klar erkennen kann, in einem Aufzug den du auch zum ersten Date tragen würdest in einem Umfeld was ordentlich ist. Wenn möglich vielleicht noch das eine oder andere Bild hinzufügen, was dich auch einmal anders zeigt.

Dann kommen wir zum Ausfüllen der persönlichen Dinge. Schon bei der Wahl des Profilnamens solltest du schauen, dass es etwas ist was dir auch entspricht, etwa eine Kunstfigur oder auch etwas was dich etwas beschreibt, ein Begriff aus Hobby oder Beruf bietet sich an. Kraftausdrücke schrecken dann doch oft ab. Die vorgegebenen Profildaten sind auch von Wichtigkeit, da sie dem Gegenüber doch schon ein gewisses Bild von dir formen lassen. Ganz oben hierbei ist die Angabe des Wohnortes, denn beide haben nichts von der ganzen Sympathie wenn man erst im Laufe des Gespräches feststellt, dass man hunderte Kilometer von einander entfernt wohnt.

Bei den Gewohnheiten, wie zum Beispiel rauchen sollte man eventuell ein bisschen mogeln, wenn man Raucher ist kann man ja „vielleicht“ angeben, man kann ja nie wissen ob der neue Partner es unter Umständen wert ist, damit aufzuhören.

Neben dem Bild ist der Profiltext auch ein wichtiges Aushängeschild für einen selbst. Man sollte sich auf keinen Fall verbiegen und einen Menschen beschreiben der man selbst nicht wirklich ist, sondern einfach authentisch bleiben und auch darauf hinweisen was man zu finden gedenkt. Wenn du nicht ganz sicher bist in der Rechtschreibung ist das grundsätzlich keine Schande, aber die Profilbeschreibung kann man durchaus bevor man sie speichert durch ein Rechtschreibprogramm prüfen lassen, denn wie bei dem Bild gilt auch hier, der erste Eindruck zählt. Jetzt einfach Alles abspeichern, und vielleicht bist du ja bald schon nicht mehr allein.