Man hat sich jetzt schon einen gewissen Zeitraum mit der anderen Person geschrieben und weiss jetzt auch in etwa, wie die andere Person auf gewisse Sachen reagiert. Welchen Humor sie mag und auf welche Sachen sie dann zurückhaltend reagiert.

Die Vorbereitung; Aber bevor man sich auf den Weg macht, sollte man sich schon in der best möglichen Weise vorbereiten. Dazu bietet es sich am wenigsten an, mal schnell nach der Arbeit irgendwo einen Kaffee trinken geht, da die Kleidung die man dann trägt, auch wenn man einen Bürojob hat, doch schon um die zehn Stunden am Leib ist. Sprich man duscht sich vorher, rasiert sich, und trägt dezent Parfüm und oder Deo auf. Durch die Gespräche mit unserem Date und den stattgefunden Bildertausch weiss man auch in etwa, welchen Stil das Gegenüber bevorzugt, dem sollte man sich auch versuchen anzupassen um den Anderen weder overdresst oder noch schlimmer underdresst ausschauen zu lassen. Auch wenn Sex in den Gesprächen davor ausgeschlossen worden ist, sollte man dann bei der Wahl der Unterwäsche und der Strümpfe, die Neueren bevorzugen, denn man weiss nicht wo das Treffen enden kann und nichts ist peinlicher als löchrige Unterwäsche!

Der richtige Ort: Sicher ist es romantisch, wenn man irgendwo ein Candle Light Dinner vorstellt. Oder vielleicht irgendwo einen Kaffee trinken geht, Nachteilig ist allerdings, denn in einem Lokal ist man nie richtig allein, daher bietet es sich vielleicht an, wenn man vorher zusammen ein paar Schritte geht um sich auch mal aus dem Augenwinkel beobachten zu können. Das ist ein guter Eisbrecher.

Die ersten Augenblicke: Wahrscheinlich hast du dir, bevor du dich auf den Weg gemacht hast, das Treffen noch einmal bestätigen lassen. Nu biegst du um die Ecke zu dem Treffpunkt und siehst sie da stehen. Sicher trägst du die Euphorie eurer Gespräche in deiner Brust, achte aber auf Signale die du gesendet bekommst, was die ersten Berührungen an geht, das Spektrum hierbei ist wirklich nicht zu bestimmen. Das geht vom Händedruck bis vielleicht zum wilden Kuss, aber wie gesagt, übermanne sie nicht.

Das Treffen: Es ist euer erstes Treffen daher kann es schon sein, dass sie noch etwas zurückhaltend ist, daher starre sie nicht an und lasse ihr daher auch mal die Möglichkeit dich zu mustern. Suche den regelmässigen aber nicht den dauerhaften Augenkontakt. Das wichtigste ist, verstelle dich nicht, zeig dich einfach von deiner besten Seite, sei auch mal höflich und zuvorkommend. Wenn man dann einen guten Draht zueinander gefunden hat steht der Ausgang des Abends vollkommen offen, sei nur eins dann nicht, egal was geschrieben wurde, sei nicht zu aufdringlich, sie wird dir zu verstehen geben wenn sie schon am ersten Abend mehr will. Im schlimmsten Falle auch ob es das einzige Date gewesen ist. Sollte das bis jetzt noch nicht geschehen sein, rege noch den Tausch der Handynummer an.

Nach dem Treffen: In so fern du immer noch Interesse hast, zeige ihr schon kurz danach dass du weiter Interesse hast. Übertreibe es aber dann nicht. Sie wird dir bald mitteilen ob es einen gemeinsamen Weg geben wird.